Zum Inhalt springen

Servicebereich

Fachhochschulbibliothek (FHB)

v.l.n.r.: André Hensel, Rita Tiefenböck,
Elisabeth Lichtenberg, und Patrick Tauber

Unser Bibliothekspersonal sorgt für die Erwerbung, Erschließung und Bereitstellung der zur Erfüllung der Lehr- und Forschungsaufgaben der FH Kärnten eforderlichen Medien.

Darüber hinaus werden auch Auskünfte zur Benutzung sowie zu bibliographischen Fragen erteilt.
Die FHB Kärnten nimmt am Österreichischen Bibliothekenverbund (ÖBV) und der "Kooperation E-Medien Österreich" (KEMÖ) teil.

Aufgrund der dezentralen Struktur der FH Kärnten teilt sich die FHB in vier Campusbibliotheken auf. Es gibt keine Hauptbibliothek, d. h. alle Campusbibliotheken sind gleichrangig. Dem entsprechend besitzt die FHB Kärnten eine mehrschichtige Organisationsstruktur, d. h. der bibliothekarische Geschäftsgang wird an allen Campusbibliotheken parallel abgewickelt. Aus diesem Grund sind Anfragen auch primär an die jeweils zuständige Campusbibliothek zu richten.
Auf dieser Seite finden Sie allgemeine, standortübergreifende Informationen und Links, während Sie auf den Seiten der einzelnen Campusbibliotheken die standortspezifischen Informationen finden.
Campusbibliothek Feldkirchen
Campusbibliothek Klagenfurt
Campusbibliothek Spittal
Campusbibliothek Villach

Im Österreichischen Bibliothekenverbund (ÖBV) sind ca. 80 wissenschaftliche und administrative Bibliotheken aus allen Bundesländern organisiert, darunter auch die FHB Kärnten. 
Der ÖBV ermöglicht nicht nur eine rationelle kooperative Katalogisierung nach einheitlichen Qualitätsstandards, sondern eröffnet den BenutzerInnen auch vielfältige Recherchemöglichkeiten im sogenannten Online Public Access Catalog (OPAC). Neben der Literatursuche im lokalen OPAC der FHB Kärnten kann auch in jedem anderen lokalen OPAC einer der Verbundteilnehmerinnen recherchiert werden. Darüber hinaus stehen auch Gesamtkataloge für die Metasuche in allen Verbunddatenbanken zur Verfügung, und zwar sowohl für Bücher, als auch für Zeitschriften und Serien.

Online-Katalog der FH-Bibliothek Kärnten
OPAC-Katalogauswahl im ÖBV

Die "Kooperation E-Medien Österreich" dient der gemeinsamen Abonnierung und Verwaltung von elektronischen Medien, insbesondere von Datenbanken und elektronischen Zeitschriften. An diesem Konsortium nehmen derzeit ca. 30 wissenschaftliche Bibliotheken teil, darunter auch die FHB Kärnten. Die von uns abonnierten Datenbanken sind über das Datenbank-Informationssystem (DBIS) und die E-Zeitschriften über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) recherchierbar. Bitte beachten Sie, dass Sie Inhalte lizenzierter E-Ressourcen nur an Angehörige der FHK weiterleiten dürfen.  Darüber hinaus können Sie über beide Systeme auch auf frei verfügbare elektronische Ressoucen zurückgreifen.
Datenbanken der FHB Kärnten im DBIS
Elektronische Zeitschriften der FHB Kärnten in der EZB

Die Bibliotheksordnung (BO) stellt eine standortübergreifende Benutzungsrichtlinie für die FHB Kärnten dar und steht im Zusammenhang mit der jeweils gültigen Hausordnung, sowie der EDV-Benutzerordnung.
Bei der Vervielfältigung der Bibliotheksbestände (kopieren etc.) ist der einschlägige Paragraf des Urheberrechtsgesetzes (§ 42 UrhG) zu beachten.

Top