Bewerbungsfrist startet am 1. Oktober

Die Bewerbungsfrist für alle Studiengänge für das Wintersemester 2015/16 startet mit 1. Oktober. Wir wünschen allen InteressentInnen viel Erfolg!

Aktuelles  

Projekt-Präsentation: Akku4future

Bei dem Forschungsprojekt wurden Kapazität, Gesundheitszustand, Lebensdauer und Recycling von Akkupacks für Elektrofahrzeuge untersucht. In Analysen wurden die Auswirkungen auf den Verkehr erarbeitet. Präsentiert wird das Interreg IV Italien-Österreich-Forschungsprojekt am 18. September im Rahmen der "Klagenfurter Herbstmesse".mehr

Internationale Konferenz zum Thema "Altern in Europa"

Vom 18. bis 20. September 2014 treffen sich die europäischen Alterssoziologen und Alterssoziologinnen an der FH Kärnten zur internationalen Konferenz "Ageing, Anti-Ageing & Ageism: Constructions and Politics of Being Old in Europe". Besondere Beachtung finden dabei die Schwerpunkte Altersdiskriminierung und Altersfeindlichkeit.mehr

Feldkirchner OECD-Konferenzen werden auf Weltkonferenz der Gesundheitsökonomen vorgestellt

Auf der mit über 100 Anmeldungen wieder sehr gut besuchten Didaktik-Sitzung stellte Prof. Dr. Florian Buchner MPH vom Studiengang Gesundheits- und Pflegemanagement der FH Kärnten die Feldkirchner OECD-Konferenzen vor.mehr

Fachvortrag von FH Prof. Andreas Pester an der "American University of Armenia"

Im Rahmen eines Meetings des EU-Projektes iCO-OP am Donnerstag, 28. August 2014, wird FH Prof. Dr. Andreas Pester einen Fachvortrag an der "American University of Armenia" zum Thema "Differential-Algebraic Equations and their Application in Mathematical Modeling" halten.mehr

Das war das Tech•Camp 2014!

Die Fachhochschule Kärnten war auch heuer wieder der Treffpunkt des Tech●Camp 2014. Von Montag, den 07. Juli 2014 bis Donnerstag, den 10. Juli 2014 hat der Studienbereich Engineering & IT der FH Kärnten, am Standort Villach und Klagenfurt-Primoschgasse, die einmalige Möglichkeit geboten, erste Einblicke in die Welt der Technik zu erlangen bzw. hautnah mitzuerleben.mehr

Neuer Lehrgang - Studieren ohne Matura soll weiter ausgebaut werden

Mit dem neuen zweisemestrigen "Studienbefähigungslehrgang" will die FH Kärnten Personen ohne Matura den Zugang zum Studium ermöglichen. Das Angebot richtet sich vor allem an Bewerberinnen und Bewerber mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, die sich so die nötigen Zusatzqualifikationen aneignen und damit die Zugangsberechtigung zu einem Studium an der FH Kärnten erhalten. mehr

Treffer 25 bis 30 von 677