Aktuelles

Präsentation und Umsetzung naturRAUM12 - ein Raum aus Holz in der Natur

Der österreichweite Wettbewerb naturRAUM 12 für HTL – Schüler und Schülerinnen fand sein Siegerprojekt im eingereichten Vorschlag von Christoph Endlicher und Florian Obermoser.

Das Projekt der beiden Schüler der HTL für Bautechnik in Saalfelden steht für eine räumliche Vielfalt undbestach die Jury durch seine klare, unaufgeregte Konstruktion mit einer fast „archaischen Dimension“, die in der Natur zur Wirkung kommt – es ist robust, zugleich einladend zum Verweilen, regt die Sinne an und bietet sich zugleich als Rastplatz an. Das Objekt von Christoph Endlicher und Florian Obermoser findet seinen Platz am Südufer des Millstättersees in der Laggerbucht und wird am 14.06.2012 um 17:30 präsentiert.

Auch der 2. Platz des Wettbewerbs findet seine Umsetzung – und zwar bei der Graabachmündung in Steinfeld. Walter Danklmeier, Georg Gardener, Franz Heiling und Daniel Koßl von der HTL für Holztechnik in Mödling reichten ein Projekt ein, das durch einladende, raumbildende Rahmenelemente mit gut abgestimmten Proportionen beeindruckt. Die einfache und zugleich elegante Konstruktion stellt ein „Landschaftsmöbel“ für vielseitige Aufstellungsorte dar – seinen ersten Aufstellungsort präsentieren wir am 14.06.2012 um 15:00.

Die beiden Modelle werden von den Schülern beim Hauptsponsor der Veranstaltung, Fa. Tschabitscher in Steinfeld hergestellt und am 14. 06. an ihre Bestimmungsorte gebracht – zu den dabei stattfindenden Präsentationsveranstaltungen möchten wir Sie sehr herzlich einladen und bitten aus organisatorischen Gründen – für Ihr leibliches Wohl soll gesorgt sein - um Ihre Anmeldung.

Dokumentiert wird die Umsetzung und der Aufbau des Siegerprojektes und des 2. Platzes bei Holzbau Tschabitscher in folgenden Bilderstrecken:

Tag 1: Bilder - Umsetzung naturRaum 12

Tag 2: Bilder - Umsetzung naturRaum 12

Tag 3: Umsetzung und Präsentation Laggerbucht

           Umsetzung und Präsentation Steinfeld

video Beitrag auf "Kult1.tv"

Bericht Kleine Zeitung

Kleine Zeitung online

 

 

An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal unseren großzügigen Sponsoren, Holzbau Tschabitscher, der Raiffeisen Bezirksbank Spittal, der Stadtgemeinde Spittal an der Drau und der Firma Swietelsky für Ihre äußerst freundliche Unterstützung an diesem erfolgreichen Projekt danken!

 

 

 

Downloads:
einladung_naturRAUM12-umsetzung.pdf1.5 M
Stadtjournal_naturRAUM_01.pdf217 K

Share: